Werbung

EU-Außenminister beraten über die Ukraine und die Türkei

Die Außenministerinnen und -minister der 27 EU-Länder beraten am Samstag in Brüssel erneut über die Lage in der Ukraine. Geplant ist eine Strategie-Debatte über den möglichen Platz der Ukraine in der Europäischen Union. (PATRICK HERTZOG)
Die Außenministerinnen und -minister der 27 EU-Länder beraten am Samstag in Brüssel erneut über die Lage in der Ukraine. Geplant ist eine Strategie-Debatte über den möglichen Platz der Ukraine in der Europäischen Union. (PATRICK HERTZOG)

Die Außenministerinnen und -minister der EU-Länder beraten am Samstag in Brüssel erneut über die Lage in der Ukraine (ab 9.30 Uhr). Geplant ist eine Strategie-Debatte über den möglichen Platz der Ukraine in der Europäischen Union, wie der Sprecher des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell mitteilte. Die Staats- und Regierungschefs hatten im Dezember den Weg für Beitrittsverhandlungen mit Kiew frei gemacht.

Das nötige Verhandlungsmandat wird laut Diplomaten aber nicht mehr vor den Europawahlen Anfang Juni erwartet. Daneben beraten die Außenminister über Chancen zur Annäherung an die Türkei sowie über die Lage in der Sahel-Krisenregion in Afrika. Beschlüsse werden bei dem informellen Treffen nicht erwartet.

lob/cp