EU erwägt Abzug von Derivate-Abwicklung aus London

Die EU hat eine neue Front im Tauziehen mit Großbritannien um die Folgen des Brexit eröffnet. Die EU-Kommission kündigte am Donnerstag veränderte Regeln für die Abwicklung von Finanzderivaten an. Sie könnten es London untersagen, Clearing-Stellen für auf Euro laufende Wertpapiere zu beherbergen. Clearing-Häuser sind ein Schlüsselelement des Finanzsystems. Über sie werden jedes Jahr Geschäfte in Billionenhöhe abgewickelt - in Europa hauptsächlich über London.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen