EU fordert sofortige Freilassung von Demonstranten in Russland

Nach den Festnahmen bei Massenprotesten gegen Korruption in Russland hat die EU die sofortige Freilassung der Demonstranten gefordert. Das Vorgehen der Polizei habe die Bürger "daran gehindert, von ihren Grundrechten Gebrauch zu machen, wie der Meinungs- und Versammlungsfreiheit", erklärte eine EU-Sprecherin am Montag. Diese Rechte seien in der russischen Verfassung festgeschrieben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen