EU-Innenminister beraten erneut über Asylreform

Thomas de Maizière spricht mit seinen Kollegen und nimmt an einer Aussprache im Innenausschuss des Europaparlaments teil. Foto: Markus Schreiber

Das europäische Asylrecht beschäftigt heute Bundesinnenminister Thomas de Maizière und seine EU-Kollegen in Brüssel. Der Rat der Innenminister berät unter anderem über die Rückführung abgelehnter Asylbewerber.

Zudem geht es um das geplante europäische Einreiseregister und die vorgesehenen Einreisekontrollen für Nicht-EU-Bürger. Entscheidungen werden nicht erwartet.

Die Asyl- und Migrationspolitik gilt als eines der umstrittensten Themen in der EU. De Maizière hatte sich zuletzt aber vorsichtig optimistisch gezeigt, dass sich eine Annäherung anbahnen könnte. Der CDU-Politiker nimmt am Nachmittag auch an einer Aussprache im Innenausschuss des Europaparlaments teil.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen