EU-Justizkommissarin im Uni-Streit mit Orban gegen Vertragsverletzungsverfahren

Im Konflikt um das Universitätsgesetz in Ungarn hat sich EU-Justizkommissarin Vera Jourova gegen ein Eingreifen Brüssels ausgesprochen. Sie glaube nicht, dass "Vertragsverletzungsverfahren oder andere Maßnahmen der Europäischen Kommission" in der Frage "viel helfen", sagte Jourova am Montag in Brüssel. Die tschechische Kommissarin begrüßte aber, dass sich die Menschen in Ungarn "sichtbar und lautstark" zu dem umstrittenen Universitätsgesetz äußerten.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen