EU-Kommission will Gas und Atomenergie als klimafreundlich einstufen

Ein Entwurf der EU-Kommission zur sogenannten Taxonomieverordnung sieht vor, dass diese bis 2045 erteilte Genehmigungen für neue Atomkraftwerke erfasst, so dass der Bau entsprechend gefördert werden kann. Für neue Gasinfrastruktur soll dies unter bestimmten Voraussetzungen bis 2030 gelten. Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) lehnt das Vorhaben der EU-Kommission ab.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.