EU-Parlament droht mit Blockade im Streit um Mehrjahreshaushalt

Die Vertreter des EU-Parlaments in den Verhandlungen zum nächsten gemeinsamen Mehrjahreshaushalt haben mit einer Blockade gedroht, sollte eine Einigung der EU-Staaten ihren Ansprüchen nicht genügen. "Wir werden nicht zustimmen, wenn uns die 27 Regierungen etwas vor die Nase setzen und sagen 'friss oder stirb'", sagte der polnische Konservative Jan Olbrycht am Dienstag in Straßburg. Er forderte die Mitgliedstaaten auf, der Position des EU-Parlaments Rechnung zu tragen.