EU-Parlamentspräsidentin Metsola sagt Moldau engere Beziehungen zu

EU-Parlamentspräsidentin Roberta Metsola hat engere Beziehungen zur Republik Moldau zugesichert. Nach einem Treffen mit Präsidentin Maia Sandu sagte Metsola, Moldau gehöre zur europäischen Familie. Metsola nahm auch an einer Sondersitzung des moldauischen Parlaments teil. Der 2,6-Millionen-Einwohner-Staat zwischen Rumänien und der Ukraine ist das ärmste Land Europas. Im Juni erhielt Moldau den Status eines EU-Beitrittskandidaten.