EU sehr besorgt wegen schwerer Gefechte im Nordwesten Syriens

Die EU hat sich sehr besorgt über die erneut aufgeflammten Gefechte in der syrischen Provinz Idlib gezeigt. "Das ist ein enormer Anlass zur Sorge", sagte ein Sprecher des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell am Donnerstag in Brüssel. Die von Russland unterstützten syrischen Regierungstruppen gehen seit kurzem wieder gegen Dschihadisten- und Rebellengruppen in der nordwestlichen Provinz vor.