EU-Spitzen sprechen in Video-Konferenz mit Erdogan

·Lesedauer: 1 Min.
Türkischer Präsident Erdogan

Die Führungsspitze der EU hält am Freitag eine Video-Konferenz mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ab. An dem Gespräch nimmt auch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen teil. Ziel ist eine Bestandsaufnahme zu den beiderseitigen Beziehungen vor dem EU-Gipfel kommende Woche.

Das Verhältnis der EU zur Türkei ist durch eine Reihe von Konflikten belastet. Seit 2019 hat die EU Sanktionen wegen des Streits um die Ausbeutung von Gasvorkommen im östlichen Mittelmeer verhängt. Kritisch sieht die EU auch die Rolle Ankaras in den Konflikten in Syrien, Libyen und Berg-Karabach. Regelmäßige Proteste gibt es zudem wegen der Menschenrechtslage in der Türkei. Zuletzt hat das Verbotsverfahren gegen die zweitgrößte Oppositionspartei in der Türkei, die pro-kurdische HDP, für Kritik gesorgt.

ao/cp