EU vergibt weitere 20.000 Gratis-Reisetickets für 18-Jährige

Die EU hat eine neue Vergaberunde von 20.000 kostenlosen Reisetickets für 18-Jährige angekündigt. Von April bis Oktober können die jungen Erwachsenen dann bis zu 30 Tage lang durch Europa touren, wie die EU-Kommission am Donnerstag mitteilte. Bis zum 28. November sollen Interessierte sich demnach über die Website des bewerben.

Bezahlt werden in der Regel Zugreisen, aber auch Reisen mit Bussen und Fähren. Die Kosten für Flugtickets können in Ausnahmefällen übernommen werden, "damit auch junge Menschen, die in abgelegenen Gebieten oder auf Inseln leben, teilnehmen können". Für Unterkunft und Verpflegung müssen die Teilnehmer selbst aufkommen.

Voraussetzung für die Gratis-Tickets ist, dass die Bewerber am 31. Dezember diesen Jahres 18 Jahre alt sind. Sie können einzeln oder in kleinen Gruppen reisen und sich so "über das kulturelle Erbe informieren und gleichzeitig ihre eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten entwickeln".

2017 und 2018 hatten im Rahmen des Projekts "DiscoverEU" laut Kommission 50.000 junge Menschen die Gelegenheit, durch Europa zu reisen. 275.000 hatten sich demnach beworben. Das Budget für 2020 gab die Behörde mit 25 Millionen Euro an.