Eurofighter müssen nach Panne bei Luftbetankung notlanden

Zwei Eurofighter der Bundeswehr haben nach einer Panne bei der Luftbetankung eines Transportflugzeug vom Typ Airbus A400M ungeplant in Leipzig landen müssen. Wie die Luftwaffe am Donnerstag auf Twitter mitteilte, brach bei einem der Jets während der Übung der Tankstutzen an der Sollbruchstelle ab.