Werbung

Eurojackpot in Höhe von rund 63,3 Millionen Euro in Bayern geknackt

In Bayern hat ein Lottospieler den Eurojackpot geknackt und rund 63,3 Millionen Euro gewonnen. In der zweiten Gewinnklasse konnten sich zehn Teilnehmer über jeweils 220.512,40 Euro freuen. (INA FASSBENDER)
In Bayern hat ein Lottospieler den Eurojackpot geknackt und rund 63,3 Millionen Euro gewonnen. In der zweiten Gewinnklasse konnten sich zehn Teilnehmer über jeweils 220.512,40 Euro freuen. (INA FASSBENDER)

In Bayern hat ein Lottospieler den Eurojackpot geknackt und rund 63,3 Millionen Euro gewonnen. Wie die Westdeutsche Lotterie am Freitagabend mitteilte, hatte der Sieger oder die Siegerin in der Gewinnklasse eins die richtigen Gewinnzahlen 4, 10, 11, 20 und 22 sowie die Eurozahlen 7 und 10. Dafür gibt es 63.259.938 Euro.

In der zweiten Gewinnklasse konnten sich zehn Teilnehmer über jeweils  220.512,40 Euro freuen. Einmal ging die Summe nach Bremen, einmal nach Hessen, einmal nach Nordrhein-Westfalen, zweimal nach Rheinland-Pfalz, einmal nach Norwegen, einmal nach Spanien, einmal nach Italien, einmal nach Schweden und einmal nach Polen. In der dritten Gewinnklasse gingen jeweils 113.053,30 Euro an insgesamt elf Spielerinnen oder Spieler, davon jeweils einer oder eine aus Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Slowenien, Schweden und Finnland und vier aus Nordrhein-Westfalen.

ma/se