Euronews am Abend | Die Nachrichten vom 18. Juli 2019

Das sind die wichtigsten Themen an diesem Donnerstag - in unserer Sendung präsentiert von Anja Bencze:

- Sea-Watch-Kapitänin erneut vor Gericht: Carola Rackete verteidigt ihr Vorgehen

- EU-Treffen zur Seenotrettung endet ohne Ergebnis: Deutsch-französischer Vorstoß findet keine Mehrheit

- Verheerender Brandanschlag auf Animationsfilmstudio im japanischen Kyoto

- Erneuter Vorfall mit Tanker in der Straße von Hormus

- Doch keine Bußgelder für "Fridays-for-Future"-Streiks

- UND: Rostige Kanonenkugel gibt Rätsel auf - die Schlacht von Waterloo hätte auch anders ausgehen können

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über Ihre Kommentare auf Facebook , Twitter und Instagram !

Testen Sie auch unseren neuen euronews-Newsletter auf WhatsApp: