Evakuierungsoperation in Kabul: Brigadegeneral Arlt erhält Bundesverdienstorden

Rund 5300 Menschen wurden Ende August nach der Machtübernahme der Taliban durch den deutschen Evakuierungsverband aus Afghanistan ausgeflogen. Geleitet wurde die zweiwöchige Operation von Brigadegeneral Jens Arlt: Dafür wurde ihm heute das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.