Ex-BND-Chef nennt Ermittlungen gegen Trump-Team "absolut gravierend"

Der ehemalige Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND), August Hanning, hat die Ermittlungen der US-Bundespolizei FBI gegen das Wahlkampfteam von US-Präsident Donald Trump als "absolut gravierenden, einmaligen Vorgang" bezeichnet. "Allein die Tatasche, dass Ermittlungen gegen den US-Präsidenten eingeleitet werden", sei bemerkenswert, sagte Hanning der "Bild"-Zeitung (Dienstagsausgabe).

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen