Ex-"Unter uns"-Star Sarah Stork: Vermisster Freund auf Berg bei Las Vegas tot aufgefunden

·Lesedauer: 1 Min.
Sarah Stork auf einem
Sarah Stork auf einem "Unter uns"-Fantreffen 2019 (Bild: ddp/Cornelius)

Traurige Gewissheit für Schauspielerin Sarah Stork (u.a. "Unter uns" und "Sturm der Liebe"): Ihr Freund Thomas Knack, der Anfang der Woche nach einem Wanderausflug in den USA vermisst wurde, ist tot.

Knacks Leiche wurde von Polizeibeamten in der Nähe eines Wanderweges auf dem Mount Charleston gefunden, wie die Polizei von Las Vegas auf Twitter mitteilte. Es gebe keine Anzeichen für ein Fremdverschulden, die Todesursache werde nun die Gerichtsmedizin untersuchen.

"Worte können nicht beschreiben, wie groß mein Schmerz ist. Ich danke euch allen, leider hat unser aller Beten nicht geholfen", schrieb Stork auf Instagram. Dort hatte sie zuvor um Hilfe bei der Suche gebeten.

Thomas Knack wurde seit Tagen vermisst

Knack war nach den Angaben Storks am Montag zu der Wanderung aufgebrochen. Seinen GPS-Daten zufolge hatte er den Gipfel des Berges erreicht, auf dem Rückweg verlor sich dann seine Spur. 

Die Polizei und andere Helfer suchten tagelange die Gegend ab, zwischenzeitlich musste die Aktion wegen gefährlicher Wetterbedingungen unterbrochen werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.