Exklusive Videopremiere: Kölner Band Bukahara veröffentlicht ihre neue Single „No”

Bei Video-Dreh durften die Fans mitmachen – das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Bukahara setzten bei ihrer Musik auf eine Mischung von Pop, Folk, Balkan sowie arabischen Klängen. Und es funktioniert: Am kommenden Freitag, den 24. März, veröffentlichen Sänger Soufian Zoghlami und seine Bandkollegen Ahmed Eid, Max von Einem und Daniel Avi Schneider ihr bereits drittes Album „Phantasma”. 

Als kleinen Vorgeschmack servieren die Vier schon jetzt ihre erste Single-Auskopplung „No” –  exklusiv für den „Kölner Stadt-Anzeiger“.

„Zeichen für eine bunte Gesellschaft”

Für die Dreharbeiten des Musikvideos hatten Bukahara vorab einen Aufruf auf ihrer Facebook-Seite gestartet. „Ihr bekommt ja mit, was gerade so in der Welt passiert. Und wir wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten ein Zeichen dagegen setzen – für eine bunte Gesellschaft, für ein buntes Miteinander. Und darum brauchen wir euch”, sagt Max von Einem in dem Video.

Rund 200 Fans folgten diesem Aufruf und das Ergebnis kann sich sehen lassen....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen