Explosion vor dem Flughafen von Kabul - Zunächst keine Angaben zu Opfern

·Lesedauer: 1 Min.
Evakuierungsmission in Kabul

Vor dem Flughafen der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich eine Explosion ereignet. "Wir können eine Explosion außerhalb des Kabuler Flughafens bestätigen", erklärte Pentagon-Sprecher John Kirby am Donnerstag. Angaben zu möglichen Opfern könne er noch nicht machen.

Der französische Botschafter in Afghanistan, David Martinon, warnte im Kurzbotschaftendienst Twitter vor einer womöglich drohenden zweiten Explosion. Wer sich an den Zugängen zum Flughafen aufhalte, solle sich so schnell wie möglich in Sicherheit bringen.

Westliche Staaten hatten zuletzt vor Anschlägen am Flughafen gewarnt, wo derzeit ein großangelegter Evakuierungseinsatz läuft. Die Bundeswehr sprach von mehreren Selbstmordattentätern in der Stadt. Befürchtet wurden Anschläge von einem örtlichen Ableger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). Westliche Staatsangehörige wurden davor gewarnt, sich zum Flughafen zu begeben.

fs/mkü/lob/mid

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.