Explosion in Hamburger Wohnhaus: Polizei stellt Drogenplantage sicher

Nach außen gedrückte Fassade, gesplitterte Fenster, ein schwer Verletzter und akute Einsturzgefahr: Die Explosion in einer Barmbeker Drogen-Wohnung hatte am Montag verheerende Folgen. Nun stellte die Polizei die Marihuanaplantage sicher. Das Unglück geschah gegen 13.10 Uhr im Eckmannsweg. Dort kam es zu einer Explosion in einer Wohnung. Vermutlich passierte es, als der Mieter (32) mit Düngemitteln hantierte, um die von...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo