Frau bei Explosion in Haus getötet - Bewohner verdächtig

Die schwere Explosion in einem Haus in Dortmund vom Freitag hat ein Todesopfer gefordert. Rettungskräfte fanden am Samstagmorgen ...

Die schwere Explosion in einem Haus in Dortmund vom Freitag hat ein Todesopfer gefordert. Rettungskräfte fanden am Samstagmorgen in den Trümmern die Leiche einer 36 Jahre alten Mieterin.

Tatverdächtig ist ein 48 Jahre alter Mieter, der die Explosion aus unbekannten Gründen ausgelöst haben soll. Der Mann sei bei der Tat selbst schwer verletzt worden und noch nicht vernehmungsfähig, sagte die zuständige Staatsanwältin Sandra Lücke.

Die 36-Jährige Mieterin des Hauses war zuvor stundenlang in den Trümmern gesucht worden. Rettungskräfte hatten am Freitagnachmittag ihr Mobiltelefon in dem Haus geortet.

Der Vorwurf gegen den Verdächtigen lautete zunächst auf mehrfachen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen