ExReal-Präsident bedauert - Calderon: "Ich hätte Robben niemals gehen lassen"

AZ

Arjen Robben ist seit Jahren einer der besten Flügelstürmer der Welt. Ramon Calderon, Ex-Präsident von Real Madrid, hätte seinem Wechsel zu Bayern allerdings nie zugestimmt.

München - Seit mittlerweile acht Jahren wirbelt Arjen Robben auf dem Flügel für den FC Bayern. Er wechselte von Real Madrid zum deutschen Rekordmeister und spätestens seit seinem entscheidenden Treffer im Champions League Finale 2013 gegen Borussia Dortmund hat er für die Fans Legendenstatus. Auch in dieser Saison agiert der Niederländer auf grandiosem Niveau. Bereits 20 Torbeteiligungen in 29 Einsätzenhat er auf dem Konto.

"Ich hätte ihn nie gehen lassen"

Wenn es nach dem ehemaligen Real-Präsident Ramon Calderon gegangen wäre, würde der Holländer allerdings noch für Real spielen.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen