Förderung für Computerspiele: Hamburg will Game-Entwickler großzügig unterstützen

Der Traum aller Game-Entwickler könnte in Erfüllung gehen: Hamburg möchte die Entwicklung von Computerspielen jedes Jahr mit 520.000 Euro Budget fördern, wie die Behörde für Kultur- und Medien am Donnerstag mitteilte.

Sowohl einzelne Entwickler, Entwicklergemeinschaften, kleine Studios oder auch etablierte Unternehmen der Gamer-Industrie können ab 2020 bis 2023 pro Projekt einen Betrag von 80.000...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo