Fünf Pfauen aus Duisburger Zoo ausgebüxt

Pfau

Fünf Pfauen aus einem Duisburger Zoo haben ihren ersten Freilauf nach längerer Stallpflicht direkt für einen Ausflug außerhalb des Tierparks genutzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurden die fünf Ausbrecher am Freitagabend gemeldet. Die Tiere durften zuvor zum Schutz vor der Vogelgrippe über einen längeren Zeitraum nicht ins Freie.

Drei Pfauen konnten am Samstagmorgen wieder eingefangen werden. Die Tierärztin des Zoos setzt bei den übrigen Pfauen auf eine freiwillige Rückkehr, wie die Polizei mitteilte.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen