Fünf Sterne, bitte!: Wie eine Hamburger Praxis bessere Google-Bewertungen sammeln will

·Lesedauer: 1 Min.

Weil es nicht genügend neue Patienten in einer Hamburger Facharztpraxis gibt, griff der Ärztliche Direktor zu einem drastischen Schritt: In zwei Rundmails forderte er Mitarbeiter dazu auf, bei Google eine gute Bewertung zu geben. Die MOPO hat bei ihm nachgefragt. „Wir haben bei Google eine Bewertung von [...]. Entweder bekommen wir fünf Sterne oder einen. Das sind dann häufig Nörgler. [...] Wir wollen das ändern.“ Das steht in einer von zwei internen Mails, die der Geschäftsführer einer Hamburger Facharztpraxis an die Mitarbeiter gesendet hat. Diese liegen beide der MOPO vor. Hamburger Facharztpraxis will Google-Bewertung nach oben korrigieren „Alle MFA (Medizinische Fachangestellte, Anm.d.Red. ) und Verwaltungsangestellte möchte ich bitten, eine Fünf-Sterne Bewertung abzugeben und etwas...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo