Für bezahlten Urlaub: Angestellter gibt vor, Coronavirus zu haben

Ein Angestellter eines Callcenters aus South Carolina hat vorgegeben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben – das Unternehmen musste schließen. Der Betrug flog jetzt auf, auf den Betrüger wartet womöglich eine lange Haftstrafe.