Aus für "Matula"

teleschau

Seit 1981 verkörperte der Schauspieler Claus Theo Gärtner den beliebten Privatdetektiv Matula im ZDF. Nun stellt der Sender das Format endgültig ein.

Als Privatdetektiv Matula hatte der Schauspieler Claus Theo Gärtner viele Fans: Erst in der Krimi-Reihe "Ein Fall für zwei", dann in drei "Matula"-Fernsehfilmen. Nun, so verriet eine ZDF-Sprecherin gegenüber dem Medienmagazin "DWDL.de", wird das Format endgültig eingestellt.

Von Senderseite sei diese Entscheidung schon lange geplant gewesen: "Weil das Special mit Claus Theo Gärtner und seiner Kult-Figur Matula so erfolgreich lief, wurden aus dem ursprünglich geplanten einen Film über die Jahre insgesamt drei - Matula ermittelte an der Nordsee, im Allgäu und auf Mallorca. Mehr als diese drei Filme waren nicht geplant", erklärte die Sprecherin.

Seit 1981 spielte der inzwischen 76-jährige Gärtner den Privatdetektiv Matula. Bis 2013 wurden genau 300 Folgen der beliebten Krimi-Reihe "Ein Fall für zwei" gezeigt. Anschließend spielte er "Matula" in drei weiteren Spielfilmen, die traditionell an einem Karfreitag zu sehen waren. Die Krimi-Reihe "Ein Fall für zwei" wurde 2014 nach kurzer Pause mit neuer Besetzung wieder aufgenommen.