Was für ein Oschi!: Dieser Eisbrecher wird jetzt in Hamburg gebaut

·Lesedauer: 1 Min.

Gegen diesen Kraftprotz haben Eisschollen keine Chance: Am Donnerstag wird auf der Pella Sietas-Werft in Neuenfelde ein ganz besonderes Schiff auf Kiel gelegt – der größte und stärkste Eisbrecher, der je in Deutschland gebaut wurde! Der dieselelektrisch angetriebene Eisbrecher wird für die Fahrt durch 2,5 Meter dickes Eis konstruiert. Er soll nach seiner Fertigstellung die Häfen und Wasserwege in der östlichen Bucht Russlands um Wladiwostok ganzjährig eisfrei halten. Dabei helfe das Schiff bei der Sicherung globaler Handelsrouten, heißt es in einer Pressemitteilung der Pella Sietas-Werft. Hamburg: Sietas-Werft baut arktischen Bulldozer Der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo