Sex-Angriffe in Hamburg: Zwei Frauen in Altona überfallen – hängen die Taten zusammen?

Innerhalb kürzester Zeit sind am Wochenende zwei Frauen im Stadtteil Altonaer-Altstadt attackiert worden. Eine von ihnen ist nur knapp einer Vergewaltigung entkommen. Die Polizei sucht nach Zeugen und prüft, ob die Taten zusammenhängen.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erfolgte der erste Übergriff am frühen Sonnabendmorgen. Eine 20-jährige Frau ging zu Fuß von der Reeperbahn in Richtung Altona. Der Täter soll sie in der Königsstraße plötzlich von hinten attackiert, sie an den Haaren zu sich herumgezogen und schließlich versucht haben, sie zu vergewaltigen. Als die Frau um...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo