Fahrzeug von Berliner Polizeigewerkschaft massiv angegriffen

Unbekannte haben ein Fahrzeug der Berliner Gewerkschaft der Polizei (GdP) massiv beschädigt. Bei dem Auto wurden die Scheiben eingeschlagen und die Hinterreifen zerstochen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Außerdem befanden sich demnach im Innern des Fahrzeugs eine unbekannte Flüssigkeit sowie Schaum aus einem Feuerlöscher. Der Wagen ist demzufolge nicht mehr nutzbar. Spuren an der Tür der Geschäftsstelle deuteten darüber hinaus auf einen Einbruchsversuch hin.