Fake-Handys und -Kopfhörer angeboten: Hamburger Polizei nimmt mutmaßliche Betrüger fest

Eine Gruppe von mehreren Männern soll am Grindelberg Ecke Isestraße gefälschte Smartphones und Kopfhörer verkauft haben – mitten im schicken Hoheluft-Ost. Doch der Schwindel flog auf, als ein Käufer (22) sich an die Hamburger Polizei wandte. Der 22-Jährige hatte am Montag an besagter Stelle zwei Männern zwei augenscheinlich teure Marken-Kopfhörer abgekauft, erst später aber bemerkt, dass sie Fälschungen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo