Fall in den USA - Mutter gibt krebskranker Tochter alle Ersparnisse - dann gewinnt sie Millionen im Lotto

Eine Frau hat ihre gesamten Ersparnisse für die Krebsbehandlung ihrer erwachsenen Tochter ausgegeben und kurz darauf den Lotto-Jackpot gewonnen.<span class="copyright">imago images/MITO</span>
Eine Frau hat ihre gesamten Ersparnisse für die Krebsbehandlung ihrer erwachsenen Tochter ausgegeben und kurz darauf den Lotto-Jackpot gewonnen.imago images/MITO

Eine Mutter hat ihrer krebskranken Tochter sämtliche Ersparnisse für die Behandlung gegeben. Ausgerechnet an dem Tag, an dem ihre Tochter genesen ist, gewinnt sie den Lottojackpot.

Es gibt Geschichten, die klingen zu gut, um wahr zu sein. Geraldine Gimblets ist eine davon aus Florida.

Mutter wird mit Lottogewinn belohnt

Wie der „Mirror“ berichtet, erkrankte Gimblets erwachsene Tochter Lawrencina vor einiger Zeit an Krebs. Ohne sich auszurechnen, wie sie hinterher selbst überleben könnte, schüttete Gimblet alle ihre Sparkonten aus, um die Pflege ihrer Tochter zu finanzieren.

Ihre mütterliche Liebe wurde reich belohnt: Exakt am Tag Lawrencinas Heilung gewann Gimblet den Lottojackpot.

Setzen auch Sie Ihre Kreuzchen im Eurojackpot! Jetzt drei Felder zum Preis von einem spielen.

Wie sie das wiedergut machen kann, weiß Lawrencina nicht

Umgerechnet 1,8 Millionen Euro habe Gimblet gewonnen. Das Geld und Lawrencinas zeitige Heilung hätten Gimblet vor einer tiefen Schuldenfalle gerettet, berichtet der „Mirror“.

Gimblet jedoch würde immer wieder so handeln, selbst wenn sie den Jackpot nicht gewinnen würde. „Ich habe nicht wirklich [über meine Altersvorsorge] nachgedacht“, sagt Gimblet. „Ich habe einfach getan, was ich tun muss.“

Ihre Tochter jedoch weiß, dass derlei Hilfe nicht selbstverständlich ist. „Es hat mir so viel bedeutet“, sagt Lawrencina. „Ich weiß nicht einmal, wie ich das wiedergutmachen kann … Ich muss sie einfach weiter lieben – vielleicht hilft das ja.“

Das könnte Sie auch interessieren:

PUSH - Zuhause, aber keine Hausfrau - Yelena lässt sich 400.000 Euro pro Jahr von Freund zahlen: „Verantwortung des Mannes“

  • Yelena Lala, eine Influencerin, erhält jährlich über 400.000 Euro von ihrem Partner. Sie unterstreicht, dass sie als Frau davon ausgeht, dass der Mann sich entsprechend seiner finanziellen Möglichkeiten um sie kümmert.

„Selbstsüchtiger Gelddieb“ - Iris (84) von Ehegatten (37) mit Rentnerin betrogen - jetzt will sie neuen Mann

  • Eine 84-jährige Britin beendet ihre Beziehung zu ihrem 37-jährigen Ehemann und hat bereits einen neuen Partner im Auge. Die Rentnerin bezeichnet ihren Ex als „selbstsüchtigen Gelddieb“ und mehr.