Falsche Masken-Atteste: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Hamburger „Querdenker“-Arzt

Unter bestimmten Umständen können sich Personen beim Arzt vom Tragen einer Maske befreien lassen. Ein Hamburger Mediziner wird jetzt beschuldigt, falsche Atteste im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ausgestellt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. „Die verfahrensgegenständlichen Atteste zur Befreiung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo