Falschfahrer verursacht Unfall mit drei Toten auf A8

Auf der A8 gab es einen Unfall mit drei Toten. (AFP/INA FASSBENDER)

Auf der A8 bei Pforzheim hat ein Falschfahrer am frühen Sonntagmorgen einen schweren Unfall verursacht. Insgesamt drei Menschen starben, wie die Polizei mitteilte. Der 35-Jährige sei entgegen der Fahrtrichtung von einem Parkplatz auf die Autobahn gefahren.

Er stieß dann frontal mit einem anderen Auto zusammen, hieß es weiter. Zwei der Insassen seien tödlich verletzt worden, zwei weitere lebensgefährlich. Auch der Falschfahrer starb. Die Autobahn wurde zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim-Nord voll gesperrt.

smb/ilo

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.