Falschgeld, Drogen und Messer: Polizei nimmt Männer in Hamburg fest

Eine Routinekontrolle durch Zivilfahnder ist in der Nacht zu Sonnabend mit zwei Festnehmen zu Ende gegangen. Die Polizisten wollten in Farmsen-Berne ein Auto überprüfen. Zunächst versuchte der Fahrer zu flüchten. Nach kurzer Verfolgungsjagd konnte der Wagen gestellt werden. Drinnen machten die Fahnder eine Entdeckung. Wie die Polizei mitteilte, ereignete...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo