„Fame Forest": Hier buddeln Sasha und Smudo in Hamburgs erstem Promi-Wald

In Los Angeles haben die Stars ihren Stern auf dem weltberühmten „Walk auf Fame“ auf dem Hollywood Boulevard, in Hamburg kriegen die Künstler bald ihren eigenen Baum – etwas unglamouröser auf einer Waldfläche am Hamburger Stadtrand, aber dafür machen sie der Umwelt ein Geschenk. Sänger Sasha („I feel lonely") und „Fanta 4“-Urgestein Smudo buddelten bei der Eröffnung am Mittwoch schon fleißig ihre Bäumchen ein. 

Statt Sterne mit Namensgravur sollen im „Fame Forest“ schon bald ganz viele Bäume mit Holzplaketten und Promi-Namen stehen. Wenn es nach Smudo geht, soll das neue Grün „zu einer neuen Attraktion“ in Hamburg...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo