Fans suchen nach hübscher Juventus-Anhängerin - und werden fündig

Francesca Tajé wollte eigentlich nur Fußball schauen. Die junge Frau wurde allerdings von einer TV-Kamera gefilmt und damit zum Ziel einer groß angelegten Suchaktion. Inzwischen haben Fans ihren Instagram-Account entdeckt.

Francesca Tajé wurde zum Suchobjekt. (Bild: Instagram Francesca Taje)

Es waren nur wenige Sekunden, die die Kamera während des Spiels zwischen Juventus und dem AC Milan (1:0) einfing. Dennoch reichte das Bildmaterial aus, um einen großen Teil der TV-Zuschauer nach der jungen Tajé suchen zu lassen.

Bei Twitter, Instagram und Facebook wurde nach der Italienerin fahndet, die mit Juventus-Mütze und langen blonden Haaren auf sich aufmerksam gemacht hatte. Dann der Durchbruch: Jemand entdeckte den Instagram-Account der Frau.

Francesca Taje: 50.000 neue Follower in wenigen Stunden

Innerhalb weniger Stunden (!) stieg ihre Follower-Anzahl um etwa 50.000. Wo vor dem Juventus-Spiel noch 25.000 Menschen ihre Posts verfolgten, sind es inzwischen weit über 76.000. “Danke dafür, Sky Sport!”, schrieb Tajé auf Instagram-Account mit Augenzwinkern an den übertragenden Sender.

Für viele Fans ein harter Schlag: Die 21-Jährige lebt und studiert in Mailand, feuerte aber im Stadion doch Juventus an. Es war derweil übrigens nicht ihr erster Auftritt im TV. Schon öfter wurde Tajé von den Kameras eingefangen, erreichte aber nie eine derart große Aufmerksamkeit.