Fans überschütten Amy Schumer für ihre Bikinifotos mit Komplimenten

Amy Schumer teilte auf Instagram einige Fotos ihres Urlaubs mit ihren Freundinnen aus Kindheitstagen. Darauf trägt Schumer einen roten Triangel-Bikini – und die Leute überschütten sie dafür mit Komplimenten.

Amy Schumer bei der L.A. Premiere von „I Feel Pretty“ am 17. April. (Bild: Axelle/Bauer-Griffin/FilmMagic)

„Ich liebe echte Frauen in Bikinis. Du scheinst so stark in dem zu sein, wer du bist“, schrieb jemand. Jemand anderer fügte hinzu: „Ich liebe die Tatsache, dass du einen Bikini trägst. Du bist die Beste und wunderschön.“ Eine weitere Userin schrieb: „Ich liebe, wie wohl du dich in deiner eigenen Haut fühlst. Du lehrst mich, dasselbe zu tun.“ Und eine Person, die normalerweise nicht in den sozialen Medien kommentiert, fühlte sich inspiriert, etwas zu schreiben: „Danke, dass du dich so zeigst, wie du bist. Es ist schön, eine andere starke, erfolgreiche Frau zu sehen, so wie du bist, nicht nachbearbeitet. DANKE!“


Seit 25 Jahren machen wir zusammen Blödsinn.

Amy Schumer macht mit Freundinnen Urlaub in Spanien. (Bild: Instagram/Amy Schumer)
Amy Schumer macht mit Freundinnen Urlaub in Spanien. (Bild: Instagram/Amy Schumer)
Amy Schumer macht mit Freundinnen Urlaub in Spanien. (Bild: Instagram/Amy Schumer)

Schumer hatte auch noch Zeit für einen Schnappschuss mit ihrem Ehemann, dem Koch Chris Fischer. Nach ihrer überraschenden Hochzeit im Februar genossen sie im März ihre Flitterwochen in Italien.


Wuff

Während sie letzte Woche in Europa unterwegs war, räumte Schumer, 37, Gerüchte aus dem Weg, dass sie und Fischer ein Baby erwarten würden – auf einem Foto war scheinbar ein Bauchansatz zu sehen.

„Ich bin nicht schwanger. Ich bin… nicht schwanger”, schrieb sie später auf Instagram, nachdem sie erkannt hatte, dass ihr Foto Babybauch-Spekulationen anheizte. „Es sah so aus, als würde ich auf einen Babybauch oder so etwas zeigen, aber das tue ich nicht. Leesa Evans und ich haben eine Modekollektion für alle Größen und Formen entworfen und das zu erschwinglichen Preisen. Das war es, auf was ich hinweisen wollte, aber danke, dass ihr euch Gedanken um meine Gebärmutter macht.“


@leesaevansstyle und ich arbeiten an etwas.

Zu Beginn der Reise witzelte Schumer über ein anderes Detail ihres Körpers, ihr Tattoo, das sie nicht mehr mag.


Hüft-Alarm. #JaichweißdassmeinTattooblödaussieht

Der „Datin Queen“-Star setzt sich seit langem für ein positives Körperbild ein. Im April erklärte sie „The Projekt“, dass Gerede über ihre vermeintlichen Problemzonen bei ihr gar nichts mehr auslöst.

„Ich stehe seit mehr als zehn Jahren in der Öffentlichkeit, machte seit 15 Jahren Standup, also habe ich jede Beleidigung gehört, die man sich vorstellen kann“, sagte Schumer. „Ich bin sehr desensibilisiert, ich kann nichts Schlechtes mehr über mich lesen und mich darüber ärgern. Außerdem weiß ich, dass ich das nicht bin.“

Sie fügte hinzu: „Mittlerweile kann mich in Bezug auf mein Selbstbewusstsein nichts erschüttern. Ich habe mich nie für etwas entschuldigt, was als Makel an meinem Körper angesehen werden könnte.“

Raechal Leone Shewfelt