Farbanschlag auf Auto von Karl Lauterbach in Köln

·Lesedauer: 1 Min.
Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) spricht bei der Sitzung des Bundestags.
Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) spricht bei der Sitzung des Bundestags.

 Karl Lauterbach ist einer der bekanntesten Gesundheitsexperten in der Corona-Krise. Nun haben Unbekannte einen Farbanschlag auf sein Auto verübt. Der SPD-Politiker reagiert entschlossen. 

Köln (dpa) - Auf das Auto des SPD-Bundestagsabgeordneten Karl Lauterbach haben Unbekannte in Köln einen Farbanschlag verübt. Das bestätigte ein Polizeisprecher. 

Die Unbekannten hätten in der Nacht einen Farbeimer über das Auto gekippt, auch die Scheiben seien verschmutzt, er könne den Wagen nicht mehr fahren, schreibt Lauterbach. «Aber wir werden nie aufgeben», heißt es in der Mitteilung. 

Streit um Bundes-Notbremse: Engpässe auf Intensivstationen

Der SPD-Politiker und Arzt zählt zu den exponiertesten Persönlichkeiten in der Debatte um die Maßnahmen gegen das Coronavirus. 

VIDEO: Lauterbach: "Werden sehr lange in diesem Lockdown bleiben"