Fauci erhält Corona-Impfung vor laufender Kamera

·Lesedauer: 1 Min.
US-Virologe Anthony Fauci

Der renommierte US-Virologe Anthony Fauci hat sich bei einer online übertragenen Veranstaltung gegen Corona impfen lassen. Der angesehene Arzt sagte bei dem Termin am Montag (Ortszeit), er wolle mit seiner Impfung ein Zeichen senden, "dass ich sehr hohes Vertrauen in die Sicherheit und Wirksamkeit dieses Impfstoffes habe". Wenn alle, die die Möglichkeit hätten, sich impfen lassen würden, "können wir einen Schutz-Schleier über dieses Land legen, der die Pandemie beenden würde", sagte Fauci.

Am Montag hatte sich bereits der gewählte US-Präsident Joe Biden vor laufender Kamera gegen das neuartige Coronavirus impfen lassen.

In den USA werden vorrangig zunächst Gesundheitspersonal und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen geimpft. Einer Umfrage der Tageszeitung "USA Today" mit der Universität Suffolk zeigte zuletzt eine steigende Bereitschaft, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. 46 Prozent der Befragten hätten erklärt, sie würden sich baldmöglichst impfen lassen. Im Oktober waren es noch 26 Prozent gewesen.

fwe/bfi