FDP will Ladenöffnungsverbot an Sonntagen aufheben

Die FDP will das Ladenöffnungsverbot an Sonntagen aufheben. Auf ihrem Bundesparteitag sprachen sich die Liberalen für flexiblere Ladenöffnungszeiten aus: "In unserer modernen, digitalisierten Lebensrealität erscheinen feste gesetzliche Öffnungszeiten antiquiert", heißt es in einem Antrag, der am Samstag auf dem FDP-Kongress in Berlin beschlossen wurde. Wie auch die Online-Händler sollten die traditionellen Ladengeschäfte die Chance haben, ihre Waren rund um die Uhr zu verkaufen.

"Jedes Geschäft soll demnach selbst entscheiden können, wann es öffnet und schließt", heißt es in dem Beschluss zum FDP-Wahlprogramm. "Das allgemeine Verkaufsverbot für den Einzelhandel an Sonntagen wollen wir aufheben." Auch solle es keine Verbote mehr geben, Dienstleistungen an Sonn- und Feiertagen anzubieten.

Die FDP berät bis Sonntag ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl. Nach der Wahlschlappe vor vier Jahren will die Partei im September wieder in den Bundestag einziehen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen