Festival von Cannes eröffnet mit Ehrenpalme für Meryl Streep

In Cannes beginnt am Dienstag das Internationale Filmfestival, zu dem zahlreiche Stars erwartet werden. Bei der Eröffnungsfeier ab 19.15 Uhr wird die US-Schauspielerin Meryl Streep mit einer Goldenen Ehrenpalme für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. (LOIC VENANCE)
In Cannes beginnt am Dienstag das Internationale Filmfestival, zu dem zahlreiche Stars erwartet werden. Bei der Eröffnungsfeier ab 19.15 Uhr wird die US-Schauspielerin Meryl Streep mit einer Goldenen Ehrenpalme für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. (LOIC VENANCE)

In Cannes beginnt am Dienstag das Internationale Filmfestival, zu dem zahlreiche Stars erwartet werden. Bei der Eröffnungsfeier ab 19.15 Uhr wird die US-Schauspielerin Meryl Streep mit einer Goldenen Ehrenpalme für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Ein großes Thema bei dem Festival wird die #Metoo-Bewegung sein, die sexuelle Gewalt in der Kinowelt öffentlich macht. Die französische Schauspielerin Judith Godrèche stellt einen Film über mutmaßliche Opfer vor.

Das politische Tagesgeschehen ist in Filmen über den jungen Donald Trump, einen russischen Dichter im Exil oder den Kriegsalltag in der Ukraine präsent. Mit Spannung wird auch der Monumentalfilm "Megalopolis" des Hollywood-Altmeisters Francis Ford Coppola erwartet. Der deutsche Schauspieler Franz Rogowski spielt im Film "Bird" mit, den die britische Filmemacherin Andrea Arnold zeigt. Neu in diesem Jahr ist ein Wettbewerb für sogenannte immersive Werke.

kol/mid