Festnahme in Berlin : Polizeibekannter Intensivtäter bricht nachts in Kirche ein

Innensenator Geisel will über 1000 neue Stellen schaffen und nach dem Skandal um Schießstände eine Stiftung gründen.

Ein 27-Jähriger ist am frühen Donnerstagmorgen in eine Kirche in Niederschönhausen eingebrochen. Gemeinsam mit einem Komplizen machte sich der polizeibekannte Intensivtäter gegen 3.50 Uhr an der Hauptstraße an der Kirchentür zu schaffen. Dabei wurden die beiden von einem 73-Jährigen beobachtet, der gerade mit seinem Hund spazieren ging. Er r...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen