Nach Festnahme: Le Pen kritisiert Antiterrorkampf in Frankreich

Zwei Franzosen werden verdächtigt, vor der Wahl einen Anschlag geplant zu haben.

Nach der Festnahme von zwei mutmaßlichen Dschihadisten in Marseille hat die Rechtspopulistin Marine Le Pen den Antiterrorkampf in Frankreich kritisiert.

„Null Prozent Risiko sind nicht möglich. Aber augenblicklich sind wir bei 100 Prozent, weil nicht die erforderlichen Maßnahmen ergriffen werden“, sagte die Präsidentschaftskandidatin der Front National am Mittwoch dem Nachrichtensender...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen