Schüsse in französischem Gymnasium - Schüler festgenommen

Ein schwer bewaffneter Schüler soll in einem französischen Gymnasium das Feuer eröffnet und mehrere Menschen verletzt ...

Ein schwer bewaffneter Schüler soll in einem französischen Gymnasium das Feuer eröffnet und mehrere Menschen verletzt haben, darunter den Schulleiter. Nach Angaben der Schulbehörde wurden auch zwei Schüler des Gymnasiums in Grasse im Südosten des Landes verletzt.

Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Der 17-Jährige habe mit einem Gewehr geschossen, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Pierre-Henry Brandet, im Sender BFMTV.

Der Jugendliche habe zudem eine Pistole, einen Revolver und zwei Granaten bei...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen