Feuer-Anschlag auf die MOPO: Angeklagte gestehen die Brandstiftung

Prozess gestartet: Männer bestreiten einen islamistischen Hintergrund.

Vor dem Landgericht hat am Montag der Prozess gegen vier junge Männer (20–22) begonnen. Sie sollen im Januar 2015 Molotowcocktails auf den Verlagssitz der MOPO geworfen haben – aus Verärgerung darüber, dass die Zeitung die Mohammed-Karikaturen des französischen Magazins „Charlie Hebdo“ abgedruckt haben. Zum Auftakt gab es Geständnisse – die Angeklagten...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen