Feuer-Inferno in Rissen: Spaziergänger rettet Bewohner aus der Reetdach-Villa

Flammen-Drama um kurz nach Mitternacht. Ehepaar schlief bereits.

Die Flammen schlagen lichterloh aus dem Dach der Reetdach-Villa in der Gudrunstraße. Überall ist dichter Qualm. Um kurz nach Mitternacht schlafen die Bewohner nach ersten Informationen bereits, als ihr Haus in Rissen brennt. Von dem Feuer-Inferno bekommen sie zunächst nichts mit. Ein...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen