Werbung

Feuer zerstört Haus von Cara Delevingne in Los Angeles

Ein Feuer hat die Villa der britischen Schauspielerin Cara Delevingne in Los Angeles zerstört. "Ich bin untröstlich. Ich kann es nicht glauben", schrieb das 31-jährige Model auf der Onlineplattform Instagram. (Emma McIntyre)
Ein Feuer hat die Villa der britischen Schauspielerin Cara Delevingne in Los Angeles zerstört. "Ich bin untröstlich. Ich kann es nicht glauben", schrieb das 31-jährige Model auf der Onlineplattform Instagram. (Emma McIntyre)

Ein Feuer hat die Villa der britischen Schauspielerin Cara Delevingne in Los Angeles zerstört. "Ich bin untröstlich. Ich kann es nicht glauben", schrieb das 31-jährige Model am Freitag auf der Onlineplattform Instagram. "Das Leben kann sich in null Komma nichts verändern, wertschätzt deswegen, was ihr habt." Die unter anderem aus der Comedy-Serie "Only Murders in the Building" bekannte Darstellerin dankte den Feuerwehrleuten für ihren Einsatz.

Die Villa im schicken Stadtteil Studio City war am Freitag in Flammen aufgegangen. Delevingne befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in dem 750-Quadratmeter-Haus, das sie 2019 für sieben Millionen Dollar (6,4 Millionen Euro) gekauft hatte. Zwei Menschen, die sich in dem Haus aufgehalten hatten, konnten sich in Sicherheit bringen.

Delevingne postete auch ein Foto ihrer beiden Katzen. "Sie leben!! Vielen Dank an die Feuerwehrleute."

Fotos zeigten schwere Schäden an der Villa. Unter anderem stürzte das Dach ein. Die Feuerwehr war mit fast 100 Einsatzkräften vor Ort. "94 Feuerwehrleute haben zwei Stunden und 16 Minuten gebraucht, um zum Brandort zu gelangen, die Flammen einzudämmen und schließlich zu löschen", sagte ein Feuerwehrsprecher.

fs/mhe