Tragödie in Hamburg: Haus brennt! Frau schleppt sich auf Balkon – und stirbt

Die Flammen schlagen über die Balkonbrüstung hinaus. Dichter Qualm zieht binnen Sekunden durch die Wohnung ins Haus. Eine Rauchsäule ist zu sehen. Schnell wird klar: Dieser Brand ist verheerend. Im Nordosten von Hamburg kam es am Sonntagabend zu einer Feuer-Tragödie. Eine Frau starb – vermutlich die 77-jährige Bewohnerin. Vor dem Brand soll ein lauter Knall hörbar gewesen sein.

Gegen 21.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu dem Hochhaus an der Ebeersreye im Hamburger Stadtteil Farmsen gerufen. Mehrere Menschen hatten verzweifelt die 112 gewählt, weil sie wegen des Feuers das Hochhaus nicht verlassen konnten.

Hamburg: Feuerwehr findet Leiche auf Balkon

Die Feuerwehr rückte sofort mit einem Großaufgebot aus. Als 50 Einsatzkräfte an...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo