Filialen machen dicht: Aus für Hamburger Traditionsbäckerei

Sabine Krause steht in ihrer Bäcker-Filiale in Ottensen. Sie ist sichtlich mitgenommen. Am Montag kam die Nachricht, dass ihre Stadtbäckerei-Filiale schließen soll. „Ich muss das erstmal verarbeiten“, sagt Krause zur MOPO. Sie macht ihr Geschäft Ende März zu. Nach 13 Jahren im Herzen des Viertels.

Sabine Krauses Mann hatte den Standort damals eröffnet, sie die Geschäfte nach seinem Tod übernommen. Immer mit Leidenschaft und Lust auf gute Ware. Mit ihren belegten Brötchen belieferte sie die Umgebung. Trotz der harten Konkurrenz mit diversen Bäckern in der Umgebung konnte sie ihr Geschäft halten. Bis jetzt.

Krause hat bei sich im Laden ein Schild aufgestellt, um über ihr Aus zu informieren und um sich bei den Kunden...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo